gradient (4).png

Food Coop Liechtenstein

Untitled design (8).png
gradient (4).png
gradient (50).png

Vision

_edited.png
Tomato Plant
  • Die Menschen sind zunehmend stolz darauf, ein Leben zu führen, das reich an Zeit und achtsam im Konsum ist. Die Kultivierung der Lebenskunst wird immer mehr zu einem gangbaren Weg zu Glück und Status.

  • Unsere Strategie besteht darin, die bestehende und neu entstehende Vielfalt von Organisationen, die die regionale Lebensmittelwirtschaft prägen, in einem landesweiten genossenschaftlichen Unternehmensrahmen zu verweben - die sich alle an einer gemeinsamen Vision für die sozial-ökologische Entwicklung ihrer Gemeinschaft orientieren.

  • Die Genossenschaft nutzt einen Blockchain-basierten Rahmen, um Schlüsselfunktionen wie Beitragsabrechnung und dezentrale Gehaltsabrechnung bereitzustellen. Diese Funktionen ermöglichen die Aggregation verschiedener Formen von Kapital, wobei die Beiträge in Form von digitalen Token dargestellt werden können, die die Generierung und direkte Verteilung von Werten an alle beteiligten Anteilseigner auf der Grundlage ihrer Beiträge ermöglichen.

  • Auf diese Weise werden die finanziellen Anreize zwischen den verschiedenen Akteuren im System durch transparente Wirtschaftsmodelle angeglichen, die Anreize zur Zusammenarbeit schaffen und Vertrauen in ein gemeinsames, von den Mitgliedern der Genossenschaft definiertes Ziel aufbauen.

gradient (4).png
Checking the Crops
  • Die Akteure und Plattformen, die das lokale Lebensmittelnetzwerk bilden, sind die Mitglieder der Genossenschaft, die Stadtverwaltung, der Staat oder Investoren, die lokalen Lebensmittelproduzenten und der Markt.

  • Eine Zusammenarbeit mit den lokalen Gemeinden und anderen institutionellen Anlegern würde es der Genossenschaft ermöglichen, ein zusätzliches Einkommen für Gemeindemitglieder zu bieten, die einen bestimmten Prozentsatz ihrer Zeit für das lokale Lebensmittelnetz aufwenden möchten. Zum Beispiel durch die Bereitstellung eines Grundeinkommens für jeden Bürger für bis zu 20 % seiner Zeit für die Arbeit in der lokalen Lebensmittelwirtschaft.

  • Gleichzeitig wird diese Risikokooperative zu einem Investitionsinstrument, das es Einzelpersonen und Organisationen ermöglicht, in die lokale Lebensmittelwirtschaft und das Wohlergehen der Gemeinschaft zu investieren. Der Investor erhält einen steigenden Wert, wenn die komplementäre Wirtschaft wächst und der Wert jedes Tokens steigt.

  • Die digitalen Token, die innerhalb des Netzwerks ausgetauscht werden, haben einen repräsentativen Wert, der auf dem freien Markt in andere Währungen umgetauscht werden kann und der Gemeinschaft als ergänzende Währung dient, die der lokalen Lebensmittelwirtschaft und Ökologie einen Wert verleiht. Diese digitalen Token werden algorithmisch über die Blockchain direkt auf die Konten von Personen und Organisationen über kryptografisch gesicherte digitale Geldbörsen übertragen.

Lokaler Impact

Untitled design (25).png
gradient (4).png
gradient (50).png

Beratung

Untitled design (26).png
Web Consultation
  • Im Laufe der Entwicklung des Programms kann eine Reihe von Umweltüberwachungsinstrumenten eingesetzt werden, um Veränderungen in der Waldbedeckung, der Kohlenstoffbindung, der biologischen Vielfalt und der Wasserqualität in Bezug auf das Wohlergehen der menschlichen Gemeinschaften zu verfolgen.

  • Dieses System ermöglicht einen wirksamen wirtschaftlichen Anreiz, der eine florierende lokale Lebensmittelwirtschaft fördert, die dem langfristigen Wohlergehen des gesamten Systems zugute kommt.

  • Wir schlagen eine weitreichende, langfristige Lösung vor, die bestehende Initiativen in der Region zur effektiven Wiederherstellung wichtiger ökologischer Korridore, die für das Wohlergehen des Systems von entscheidender Bedeutung sind, zusammenführt und einen Weg für eine effektive Replikation und Skalierung eröffnet. Die beabsichtigte Wirkung unseres Multi-Stakeholder-Ansatzes ist langfristig angelegt und soll die lokale Resilienz im Laufe der Zeit erhöhen.

gradient (4).png
Fists in Solidarity
  • Wir möchten zunächst einen Prototypen als ersten Konzeptnachweis für die Integration einer Koalition von Gartenkooperativen erstellen.

  • Dieser Prototyp wird dann zur Anlaufstelle für die Kartierung des lokalen Lebensmittelnetzwerks in der Gemeinde, für die Koordinierung eines ganzheitlichen Landmanagements sowie für damit verbundene Forschungs- und Bildungsaktivitäten.

Networking

Untitled design (14).png
gradient (4).png

Zeitplan

Untitled design (28).png
Illuminated Stairs
  • Feb - Juli 2022
    Pha
    se 1: Aufbau eines ersten Netzwerks
    Aufstellung eines Arbeitsplans, Vertiefung der Beziehungen zur Gemeinschaft und Koordinierung des Lernens zwischen den Standorten. Initiierung eines Multi-Stakeholder-Kartierungs- und Szenarienplanungsprozesses für die Region.

  • Aug 2021 - Juli 2022
    Phase 2: Geführte Entwicklung zur Regeneration
    Begleitung der Umsetzung von Lösungen zur Vernetzung des Multi-Stakeholder-Netzwerks, einschliesslich der Einführung ganzheitlicher Metriken zur effektiven Überwachung und Bewertung des Entwicklungsprozesses.

  • Aug 2022 - Jan 2023
    Phase 3: Kodifizierung und Ausweitung der Lösungen
    Anpassung der bioregionalen Plattform für koordinierten Austausch und Investitionen, um die Region zu einer Kreislauf-Wohlfühlwirtschaft zu konsolidieren. Verfolgung der Wertschöpfung und der Kapitalströme in der gesamten Region im Dienste der Widerstandsfähigkeit der Gemeinschaft und der ökologischen Gesundheit.