top of page
  • AutorenbildIntegrity.Earth

Erfahrungsbericht Erasmus+ Mobility Praktikum mit Integrity.Earth

Aktualisiert: 25. Sept. 2023



Dieser Erfahrungsbericht wurde von unserer Praktikantin Jaline De Leon verfasst. Vielen Dank für Dein Engagement für Integrity.Earth und Unterstützung unserer Projektkommunikation!



 

Ich durfte im Mai 2023 mit Integrity Earth nach Spanien fliegen, um dort einen 5-tägigen Kurs zu besuchen.

Bewerbung Die Bewerbung schickte ich in Form einer E-Mail direkt an Integrity Earth. Ich erhielt innerhalb einer Woche eine Einladung zu einem Gespräch. Danach folgten eine Zusage und der Vertrag mit den Rahmenbedingungen. Mit der Zusage und der Teilnahme am Kurs werde ich ein Praktikum bei Integrity Earth absolvieren. Auf mich wartet ein Besuch bei Integrity Earth in Liechtenstein und dort werde ich die erlernten Skills einsetzen (Produktion von Reels und YouTube Content zu Projekten). Ich stand im regelmäßigen Email Kontakt mit meiner Ansprechpartnerin. Sie war sehr hilfsbereit. Beispielsweise bei organisatorischen Dingen wie Flüge, Hotel oder Transfer.


Kurs

Ort: Spanien, Huelva

Kursname: Multimedia Publishing in Education

Kursanbieter: Inercia Digital

Dauer: 5 Tage

Kurssprache: Englisch


Wir waren insgesamt 4 Leute von Integrity Earth und dort trafen wir auf 5 weitere Personen aus Griechenland. Wir 9 Personen, stellten uns vor und lernten uns anfangs mit einem kleinen Spiel kennen. Wir durften alle etwas Neues lernen. Neue Programme, neue Skills und ein paar Tipps und Tricks von den Experten vor Ort. Ebenfalls durften wir kreativ werden und haben eigene Projekte durchgeführt. Wie beispielsweise, dass wir uns selbst gefilmt haben und dies dann im Anschluss mit den neuen Skills bearbeitet. Am Ende der Projekttage haben wir unsere Projekte uns gegenseitig vorgestellt.


Alltag und Freizeit

Huelva bietet sehr viele Ausflugsziele und hat tolle Strände. Auch für junge Studenten, die nach Feierabend oder an den Wochenenden gerne Abwechslung in ihr Leben bringen wollen. Mein Team und das griechische Team haben auch nach dem Unterricht etwas unternommen und die Stadt angeschaut. Aktivitäten wie den Strand besuchen oder Fahrrad fahren durften bei uns natürlich auch nicht fehlen.


“ Wir trauen uns manchmal nicht, Dinge zu tun, doch am Ende bereuen wir es meistens viel mehr, dass wir uns nicht getraut haben. ”

Fazit

Es wird wohl selten im Leben die Möglichkeit geben, mit Erasmus einen Kurs in einem anderen Land besuchen zu dürfen. Man durfte bei Inercia Digital viele neue Skills und Programme zum Thema ‘Multimedia Publishing in Education’ lernen. Ich würde jedem empfehlen, solch eine Chance zu nutzen. Ich persönlich bin immer bereit, neue Erfahrungen wie ein neues Land kennenzulernen, neue Menschen aus anderen Ländern und Kulturen. Das Team von Integrity Earth ist ein sehr offenes, junges, interessiertes und herzliches Team, dadurch fühlt man sich wohl und es gibt keine dummen Fragen, was die Zeit in Spanien schön und einfach gestaltet hat.



Du bist interessiert uns für die nächste Weiterbildung mit Inercia Digital nach Huelva, Spanien zu begleiten? Lerne mehr über unsere Praktikumsmöglichkeit hier. Wenn du dich gerne direkt mit Jaline unterhalten möchtest, um dich zu informieren, was dich in unserem Mobility Praktikum erwartet, zögere nicht und schreib uns eine Nachricht an info@integrity.earth.







32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page