• Integrity.Earth

Die Integrity.Earth DAO

Das Integrity.Earth Netzwerk wächst zu einer lebendigen globalen Gemeinschaft von Mitgliedern heran, die Wissen austauschen und Brücken über Regionen, Sektoren und Themenfelder hinweg bauen. Stellen Sie sich vor, wir könnten die Beiträge all unserer Mitglieder und ihrer Organisationen in einen dezentralen Impuls für echten Wandel integrieren.


Das können wir jetzt!


Wir haben einen lang erwarteten Punkt in der Entwicklung der Blockchain und des Web 3.0-Ökosystems erreicht: den DAO-Moment. Der Zeitpunkt dieses Moments ist günstig, da wir (die Menschheit als Ganzes) derzeit von einem ganzen Haufen von "Problemen" herausgefordert werden. Probleme wie der Zusammenbruch der natürlichen Ökosysteme, der sich beschleunigende Zerall der sozialen und politischen Kohärenz und die exponentielle Entwicklung der Technologie am Horizont.


Was ist eine DAO?


Eine DAO ist eine dezentralisierte autonome Organisation:

Dezentral = Online, global, unzensierbar

Autonom = selbstverwaltend

Organisation = Koordination und Zusammenarbeit für gemeinsame Ziele


In der Anfangsphase des Web 1.0 wurde das Publizieren demokratisiert und jeder konnte eine einfache Website programmieren und eigene Inhalt kreieren (wie bspw. Bloggen). Mit Web 2.0 wurden diese Aktivitäten durch riesige Plattformen wie Google, Facebook und Squarespace weltweit ersetzt. Web 3.0 ist die nächste Welle, bei der Dienstleister durch Open-Source-Software und global verteilte Einzelpersonen, die an gemeinsamen Zielen arbeiten, überholt werden.

Integrity.Earth beabsichtigt in einer ersten Phase, die DAO für seine laufenden Projekte zu übernehmen und aus dieser Integration zu lernen. Diese Erkundungen werden besonders nützlich sein, um zu definieren, wie man an einem Projekt im Web 3.0-Bereich zusammenarbeitet, Rollen identifiziert und zuweist, und um die nächsten Schritte und Milestones zu skizzieren.


In einem zweiten Schritt wird die DAO geöffnet und auf Integrity.Earth’s Netzwerk von Mitwirkenden ausgeweitet. Dabei soll die grosse Vielfalt an Kontexten vereint und ein gemeinsamer Rahmen entwickelt werden, der Menschen und Organisationen aus dem Netzwerk in Richtung integraler Ökonomien und neuer Formen von Governance zusammenführt.


Nach Jahren zentralisierter Macht ermöglicht uns die Entwicklung des Internets (Web 3.0), alte Hierarchien und Hindernisse für den Fortschritt zu umgehen. DAOs entwickeln sich zur natürlichen Governance-Struktur für die Online-Zusammenarbeit.


Die Werkzeuge des Web 3.0 schaffen neue Möglichkeiten für jede Gruppe von Menschen, die Beiträge zu einer gemeinsamen Sache anerkennen oder einen gemeinsamen Ressourcenpool verwalten wollen.


Die Architektur einer DAO macht Hierarchien überflüssig, da eine direkte Abstimmungsinfrastruktur in das Protokoll eingebaut ist. Auf diese Weise haben DAOs den zentralen Kern menschlicher Organisation durch Software ersetzt und verteilen Macht auf faire und transparente Weise an die Mitwirkenden.


Diese Werkzeuge helfen Gemeinschaften und Organisationen, kollektive Entscheidungen demokratisch und sichtbar für alle aufzuzeichnen. Sie können Anreize für die Teilnahme und die Arbeit zur Erreichung gemeinsamer Ziele schaffen. Sie nutzen Tokens, um den Austausch und Handel zwischen einer Vielzahl von lokalen, regionalen und globalen Teams, Gemeinschaften und Organisationen zu fördern.


Das Netzwerk wird dadurch in der Lage sein, Stimme und Wert unter seinen Mitgliedern kreativer zu verteilen, um Beiträge gerechter zu belohnen und gemeinsamen Ziele zu erreichen.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen